Wichtige Infos ĂŒber den Bach-Chor Siegen


ÜBER UNS

Seit 1973 widmet sich der Bach-Chor Siegen dem Werk Johann Sebastian Bachs sowie alter und moderner geistlicher Musik. Er gehört zur Evangelischen Martini-Kirchengemeinde, seine SĂ€ngerinnen aber entstammen unterschiedlichen Bekenntnissen und Gemeinden der gesamten Region. Mit ihrem sĂ€ngerischen Engagement wollen sie die Vielfalt und Tiefe des christlichen Glaubens vermitteln; dies spiegelt sich in der Gestaltung von Gottesdiensten und Konzerten in der Region und weit darĂŒber hinaus wider. Das Bachorchester Siegen ist seit seiner GrĂŒndung im Jahre 1980 instrumentaler Partner unseres Chores und veranstaltet auch eigene Konzerte. Der Bach-Chor Siegen musiziert zudem projektweise mit der Philharmonie SĂŒdwestfalen sowie ĂŒberregionalen Orchestern und Solistinnen. So bietet der Bach-Chor Siegen qualitativ hochwertige Kirchenmusik und ein vielfĂ€ltiges Konzertangebot in unterschiedlich besetzten Ensembles. Außerdem ist er Gast bei hochkarĂ€tigen nationalen und internationalen Musikfestivals.

PROBEN

Wir treffen uns regelmĂ€ĂŸig jeden Montag von 20-22 Uhr im Gemeindezentrum Christuskirche, Obenstruthstr. 7, 57072 Siegen, das dankenswerterweise von der dortigen Gemeinde zur VerfĂŒgung gestellt wird. Hier steht nicht nur die Arbeit an der Chorliteratur im Mittelpunkt – jede Probe beginnt mit intensiver Stimmbildung und Arbeit am Chorklang. Hinzu kommen nach Bedarf auffĂŒhrungsbezogene Proben zur Vorbereitung auf Kantatengottesdienste und Konzerte.

BEITRÄGE

Der Bach-Chor Siegen finanziert sich als gemeinnĂŒtzige Institution ĂŒberwiegend aus Spenden und MitgliedsbeitrĂ€gen. UnterstĂŒtzt wird dies durch den verpflichtenden jĂ€hrlichen Beitrag der SĂ€nger*innen von aktuell 50 € pro Person, der per EinzugsermĂ€chtigung beglichen wird. Das Notenmaterial wird teilweise gestellt oder von den Mitgliedern des Chores auf eigene Kosten selbst angeschafft.

WER KANN MITMACHEN?

Mitmachen kann generell jeder, der

  • Freude am Singen hat
  • sich mit seiner Stimme und der Gestaltung des Chorklanges auseinandersetzen möchte
  • Freude an konzentrierter und intensiver Probenarbeit hat
  • sich mit Musikrhetorik befassen möchte und musikalisch experimentierfreudig ist
  • die theologische Dimension von Musik erleben und mitgestalten möchte
  • Interesse sowohl an der historischen AuffĂŒhrungspraxis als auch unterschiedlichsten AuffĂŒhrungsformaten hat (barocker Kantatengottesdienst, Choral Evensong, Messen aus allen Epochen
)

KOMMUNIKATION

Chorleiter und Chor verfĂŒgen ĂŒber verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten:

  • Der Chorleiter nutzt regelmĂ€ĂŸig die E-Mail-Liste fĂŒr alle wichtigen Informationen zur Planung und Terminierung.
  • Außerdem gibt es einen chorinternen Onlinespeicher, der Noten, Übungsdateien und weitere Infos enthĂ€lt. Hier bekommst du deinen Zugang.
  • Über eine WhatsApp-Broadcast-Liste werden ergĂ€nzende Informationen verschickt, die vor allem Werbezwecken dienen. Um diese Nachrichten zu erhalten, schickt man eine WhatsApp an den Chorleiter.
  • Hinzu kommt noch ein Newsletter, der fĂŒr Chormitglieder und Zuhörer*innen gedacht ist. Er kann hier abonniert werden.

ANSPRECHPARTNER

Chorleiter: Peter Scholl
0176-55112294
scholl@bachchor.de

Vorsitzender: Dr. Mathias Scheer
scheer@bachchor.de

GeschĂ€ftsfĂŒhrer: Jens Danecker
danecker@bachchor.de

Kassenwart: Hans-Helmut Schuss
schuss@bachchor.de


Stimmsprecherinnen sind stimmenbezogene Ansprechpartnerinnen bei Fragen oder Problemen und nehmen Krank- und Abmeldungen entgegen.

Sopran: sopran@bachchor.de
Friedgard Rohnert-Koch | Stephanie Hillmann

Alt: alt@bachchor.de
Ulrike Stille

Tenor: tenor@bachchor.de
Stephan Kahm

Bass: bass@bachchor.de
Hajo Sartor


Notenwarte:
Michael Panthel und Tina LĂŒbbert verwalten die Leihnoten und verkaufen aktuelle Noten: noten@bachchor.de