Wichtige Infos ├╝ber den Bach-Chor Siegen


├ťBER UNS

Seit 1973 widmet sich der Bach-Chor Siegen dem Werk Johann Sebastian Bachs sowie alter und moderner geistlicher Musik. Er geh├Ârt zur Evangelischen Martini-Kirchengemeinde, seine S├Ąngerinnen aber entstammen unterschiedlichen Bekenntnissen und Gemeinden der gesamten Region. Mit ihrem s├Ąngerischen Engagement wollen sie die Vielfalt und Tiefe des christlichen Glaubens vermitteln; dies spiegelt sich in der Gestaltung von Gottesdiensten und Konzerten in der Region und weit dar├╝ber hinaus wider. Das Bachorchester Siegen ist seit seiner Gr├╝ndung im Jahre 1980 instrumentaler Partner unseres Chores und veranstaltet auch eigene Konzerte. Der Bach-Chor Siegen musiziert zudem projektweise mit der Philharmonie S├╝dwestfalen sowie ├╝berregionalen Orchestern und Solistinnen. So bietet der Bach-Chor Siegen qualitativ hochwertige Kirchenmusik und ein vielf├Ąltiges Konzertangebot in unterschiedlich besetzten Ensembles. Au├čerdem ist er Gast bei hochkar├Ątigen nationalen und internationalen Musikfestivals.

PROBEN

Wir treffen uns regelm├Ą├čig jeden Montag von 20-22 Uhr im Ev. Gemeindehaus Kaan-Marienborn (Aug├Ąrtenstra├če 4, 57074 Siegen), das dankenswerterweise von der dortigen Gemeinde zur Verf├╝gung gestellt wird. Hier steht nicht nur die Arbeit an der Chorliteratur im Mittelpunkt ÔÇô jede Probe beginnt mit intensiver Stimmbildung und Arbeit am Chorklang. Hinzu kommen nach Bedarf auff├╝hrungsbezogene Proben zur Vorbereitung auf Kantatengottesdienste und Konzerte.

BEITRÄGE

Der Bach-Chor Siegen finanziert sich als gemeinn├╝tzige Institution ├╝berwiegend aus Spenden und Mitgliedsbeitr├Ągen. Unterst├╝tzt wird dies durch den verpflichtenden j├Ąhrlichen Beitrag der S├Ąnger*innen von aktuell 50 ÔéČ pro Person, der per Einzugserm├Ąchtigung beglichen wird. Das Notenmaterial wird teilweise gestellt oder von den Mitgliedern des Chores auf eigene Kosten selbst angeschafft.

WER KANN MITMACHEN?

Mitmachen kann generell jeder, der

  • Freude am Singen hat
  • sich mit seiner Stimme und der Gestaltung des Chorklanges auseinandersetzen m├Âchte
  • Freude an konzentrierter und intensiver Probenarbeit hat
  • sich mit Musikrhetorik befassen m├Âchte und musikalisch experimentierfreudig ist
  • die theologische Dimension von Musik erleben und mitgestalten m├Âchte
  • Interesse sowohl an der historischen Auff├╝hrungspraxis als auch unterschiedlichsten Auff├╝hrungsformaten hat (barocker Kantatengottesdienst, Choral Evensong, Messen aus allen EpochenÔÇŽ)

KOMMUNIKATION

Chorleiter und Chor verf├╝gen ├╝ber verschiedene Kommunikationsm├Âglichkeiten:

  • Der Chorleiter nutzt regelm├Ą├čig die E-Mail-Liste f├╝r alle wichtigen Informationen zur Planung und Terminierung.
  • Au├čerdem gibt es einen chorinternen Onlinespeicher, der Noten, ├ťbungsdateien und weitere Infos enth├Ąlt. Hier bekommst du deinen Zugang.
  • ├ťber eine WhatsApp-Gruppe werden erg├Ąnzende Informationen verschickt, die vor allem Werbezwecken dienen. Bei der offiziellen Anmeldung im Bach-Chor kann man auf Wunsch zu dieser Gruppe hinzugef├╝gt werden.
  • Hinzu kommt noch ein Newsletter, der f├╝r Chormitglieder und Zuh├Ârer*innen gedacht ist. Er kann hier abonniert werden.

ANSPRECHPARTNER

Chorleiter: Peter Scholl
0176-55112294
scholl@bachchor.de

Vorsitzender: Dr. Mathias Scheer
scheer@bachchor.de

Gesch├Ąftsf├╝hrer: Jens Danecker
danecker@bachchor.de

Kassenwart: Hans-Helmut Schuss
schuss@bachchor.de


Stimmsprecher*innen sind stimmenbezogene Ansprechpartner*innen bei Fragen oder Problemen und nehmen Krank- und Abmeldungen entgegen.

Sopran: sopran@bachchor.de
Gesine Dickel

Alt: alt@bachchor.de
Jana Adlung

Tenor: tenor@bachchor.de
Markus Heinz

Bass: bass@bachchor.de
Hajo Sartor


Notenwarte:
Michael und Gerlinde Panthel verwalten die Leihnoten und verkaufen aktuelle Noten: noten@bachchor.de